Energieeffizienz der Landtechnik

Die Reduktion von klima- und gesundheitsschädlichen Emissionen nimmt einen immer wichtigeren Platz ein. Da im Bereich von Motoren und Maschinen bereits große Fortschritte errungen wurden und einige Potentiale bereits ausgeschöpft sind oder nur noch geringe Fortschritte zu erwarten sind, ist es nun nötig, die Betrachtung zu erweitern. Im Gebiet der Landwirtschaft bieten sich viele Optimierungsmöglichkeiten über die gesamte Prozesskette hinweg. Wird diese als Ganzes betrachtet, ergeben sich große Einsparmöglichkeiten bei Kraftstoff und Emissionen. Hier setzt das EKoTech-Projekt an. Es analysiert die vorhandenen Prozesse, zeigt deren Entwicklung auf und verdeutlicht Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung. Diese werden mit Hilfe der im Projekt erzielten Ergebnisse zu Handlungsempfehlungen verarbeitet. Die enge Zusammenarbeit von Industrie und Wissenschaft soll somit für den Anwender nutzbar werden und Industrie und Forschung die Möglichkeit bieten, Innovationen im landwirtschaftlichen Prozess voranzutreiben.

Kombilogo